Sider kaufen

Secco 2017

7,5 Euro/0,75l Flasche

Der Secco 2017 funkelt in dunkler Bernsteinfarbe im Glas und duftet angenehm fruchtig und leicht würzig nach Äpfeln sowie etwas Quitten. Im Mund ist er rund, animierend und ausgewogen mit klarer, saftiger, zart süßlicher Frucht von Äpfeln und etwas Birnen, feiner Säure und sanfter Perlage. Der Abgang erinnert an reife gelbe Früchte, unterlegt mit Anklängen an Karamell und Kräuter. Sehr gelungen als Aperitif oder Partybegleiter und auch zum Essen – zu Terrinen (z.B. mit Kalbfleisch und Pilzen) ebenso wie zu Gerichten mit Tomaten, zu Gemüseaufläufen oder zum klassischen Wiener Schnitzel.

(Beschreibung von Carsten M. Stammen,
Weinjournalist, www.vinolog.de)

 

Marie 2016

9 Euro/0,7l Flasche
(12.86 Euro/l)

Bernsteinfarben mit goldenen Reflexen leuchtet der Sider Marie 2016 im Glas und duftet nach Äpfeln und Birnen sowie etwas Quitten und Zitrusfrüchten mit erdigen Anklängen. Im Mund ist er sehr geradlinig und trocken mit klarer, feiner, fast subtiler Apfelfrucht, feiner Säure und sehr harmonischer Perlage – insgesamt frisch und animierend, im Abgang kernig. Empfehlenswert zur Belebung der Sinne zwischendurch oder zum Auftakt eines stimmungsvollen Nachmittags oder Abends oder eines Menüs; auch zu Salaten oder kalten Vorspeisen passt er sehr gut.

(Beschreibung von Carsten M. Stammen,  Weinjournalist,  www.vinolog.de)

Secco2015-07-vorschau
Secco  2015

„Der Sider Secco glitzert tief bernsteinfarben im Glas. Er duftet animierend nach reifen Äpfeln mit einem Hauch Karamell und zarter, herber kräuteriger Würze sowie Anklängen an Birnen und Quitten. Im Geschmack ist er angenehm herb mit kerniger Apfelfrucht sowie Noten von Getreide und getrockneten Pflanzen; die sehr gut eingebundene Säure und die lebendige Perlage sind beide ausgesprochen fein. Der Abgang erinnert ganz leicht an Waldhonig. Ganz unkompliziert und selbstverständlich tut der Sider Secco das, was ein guter (Perl-)Wein tun soll: Er macht Lust auf den nächsten Schluck – obwohl er im Mund beeindruckend lange nachwirkt. Sehr gelungen!“
(Beschreibung von Carsten M. Stammen,
Weinjournalist, www.vinolog.de)

3,5 Euro/0,2l Flasche
(10.71.- Euro/l)

 

‚Brannt is‘ von 2014brantis-vorschau

Apfelbranntwein von 2014, 3 Jahre im Eichenfass gereift, vergleichbar einem Calvados
46 Vol% Alc.

38.- Euro/0,5l Flasche
28.- Euro/0,35l Flasche

 

Süße 17

Eine Mischung aus frischem, unsterilisiertem Saft und Branntwein, kurz im Fass gelagert.

Als Aperitif oder Digestif.

24.- Euro / 0,5l Flasche

 

Apfelessig

3,8 Euro/0,5l Flasche

2,5 Euro / 0,25l Flasche

 

Cidre, Cider oder Sider